Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

postmaster@profitexter.net

15 Juni 2015

Kommentare

0
 Juni 15, 2015
 0

Oder wie Sie mit WOW-Marketing die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wie einen Scheinwerfer!

dog-800944_1280 (1)Mal ganz ehrlich: Sind Sie nicht auch manchmal furchtbar gestresst über eine Werbebotschaft nach der anderen? Da scheint ein regelrechter Wettbewerb im Gange zu sein. Alle streiten sie um den Käufer. Sie alle schreien: KAUF bei MIR! KAUF MICH! KAUF!

Und in der Tat: Der Wettbewerb und das Medienangebot haben in den letzten Jahren stark zugenommen – genauer gesagt inflationär zugenommen. Und was ist die Folge für den Kunden? Richtig – Informationsüberlastung.

Manche Schätzungen gehen gar von 10.000 (!!) Werbebotschaften pro Tag aus, die auf jeden von uns niederprasseln (Die Wirtschaftswoche – Werbung nervt).

Fakt ist: Es wird immer schwieriger, die Aufmerksamkeit der Kunden zu erlangen. Aber ohne Aufmerksamkeit für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entsteht kein Kaufwunsch und es kommt keine Kaufhandlung zustande.

 

Wir könnten jetzt den Kopf in den Sand stecken und zu uns sagen: “So ist das eben, damit müssen wir leben.”

 

Oder aber wir könnten mit WOW-Marketing starten. WOW-Marketing, was ist das denn, höre ich Sie schon sagen. Ist das einer der neuen Hypes, die alle 6 Wochen neu im Internet wie eine Sau durchs Dorf getrieben werden?

NEIN, ich darf Sie beruhigen. WOW-Marketing ist nichts Neues. Es wird nur von vielen Firmen und Selbständigen nicht wirklich genutzt. Werfen Sie mal einen Blick in die Bibel und schauen Sie, was ein gewisser Jesus vor über 2000 Jahren gemacht  hat. Er ging auf dem Wasser … barfuss ohne Surfbrett … Über diese besondere Aktion reden die Leute heute noch …

Glauben Sie mir, das war WOW-Marketing, da gab es das Wort Internet oder Marketing noch nicht einmal.

 

Was also ist WOW-Marketing oder was ist der WOW-Effekt?

Wie definieren wir den WOW-Effekt?

  1. Eine kreative Idee muss den WOW-Effekt auslösen!
  2. Diese Idee sollte andersartig, erfrischend oder überraschend sein!

 

Und was wollen wir mit WOW-Marketing erreichen?

  • Wir wollen den Kunden überraschen und verblüffen!
  • Wir wollen den Kunden emotional und gehirngerecht ansprechen!
  • Wir wollen unser Produkt andersartig und außergewöhnlich bewerben!

 

Fassen wir das Ganze noch einmal in einem Satz zusammen:

“Wir wollen den Kunden mit einer emotionalen, gehirngerechten Botschaft überraschen und verblüffen und unser Produkt andersartig und außergewöhnlich bewerben!”

Lassen Sie sich diesen Satz noch einmal auf der Zunge zergehen und spüren Sie, welche Emotionen, welche Energie und welche Kreativität da bei Ihnen freigesetzt wird, wenn Sie sich vorstellen, wie diese Botschaft aussehen könnte.

 

Wie gehen Sie nun vor beim WOW-Marketing?

Das ist viel einfacher als Sie glauben. Folgen Sie diesen 3 einfachen und leicht umsetzbaren Schritten.

 

Schritt Nr. 1          Analysieren Sie Ihre Zielgruppe oder schlüpfen Sie in die Haut des Kunden

Fragen Sie sich: Welche Kunden möchten Sie erreichen? Wie sieht das Kundenprofil aus? Wer sind meine Konkurrenten  in dieser Zielgruppe? Was macht die Konkurrenz, um diese Zielgruppe zu gewinnen?

Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Luxusimmobilien. Da müssen Sie genau wissen, wie Ihr Kunde denkt, fühlt und handelt. Vermutlich ist er reich bis sehr reich, kann sich kaufen, was er will, und ist von besonderen Motiven, Emotionen und Werten bestimmt – wie jeder übrigens. Je besser Sie diese kennen, desto eher kommunizieren Sie auf “gleicher Wellenlänge.” Wenn Sie es schaffen, ihm in emotionalen Bilder seine Traumvilla lebendig werden zu lassen, haben Sie bereits gewonnen.

 

Schritt Nr. 2          Was ist Ihr Ziel?

Was möchten Sie eigentlich mit Ihrer WOW-Aktion erreichen?

  • Wollen Sie nur Aufmerksamkeit wie Jesus erreichen (beispielsweise auf dem Wasser gehen)?
  • Wollen Sie Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen (egal wie?)?
  • Oder wollen Sie eine direkte Kaufhandlung auslösen?

 

Wenn ja, wie soll die direkte Reaktion aussehen? Sollen die Kunden direkt kaufen oder planen Sie möglicherweise mehrere Aktionen, die am Ende zur Kaufhandlung führen sollen?

 

Schritt Nr. 3          Erstellen Sie ein attraktives Angebot

Vorweg: Ihr Produkt mag viele Vorteile für den Kunden haben. Das interessiert ihn aber herzlich wenig. Was interessiert ihn dann? “Welchen Nutzen habe ich durch Ihr Produkt?” ist die Frage aller Fragen des Kunden. Andersherum: Der Kunde hat ein Problem  und für dieses Problem sucht er eine Lösung.

 

Mit einem Wort:

Der größte Nutzen Ihres Produktes sollte das Problem des Kunden in perfekter Weise lösen.

Schön formuliert, nicht wahr? Aber wenn Ihr Produkt das kann, dann werden Ihnen die Leute das Produkt aus den Händen reißen – ja reißen.

 

Fassen wir noch einmal zusammen:

  1. WOW-Marketing ist nichts Neues, aber anders, kreativer, überraschender.
  2. Mit WOW-Marketing erhalten Sie die Aufmerksamkeit, die Ihr Produkt verdient.
  3. Mit WOW-Marketing kommen Sie näher an Ihre Kunden ran.

Klasse, werden Sie jetzt sagen. Was habe ich jetzt davon, dass ich das alles weiß? Wie mache ich es jetzt konkret?

Vor allem: Wie formuliere ich jetzt meine Botschaft? Wie formuliere ich mein Angebot so, dass keiner widerstehen kann?

Wenn Sie das selbst können, herzlichen Glückwunsch. Dann sind Sie ein Marketing-Profi durch und durch. Vielleicht aber haben Sie weder die Zeit noch die Ruhe dafür.

Für diesen Fall gibt es uns, die Profitexter, die Ihnen helfen Ihr Marketing auf die richtige Bahn zu bringen. Deswegen sind wir nicht nur Verkaufstexter, sondern auch Unternehmensberater, wie das mein Kollege Bernfried Opalla so schön beschreibt (Warum wir nicht nur Verkaufstexter, sondern auch Unternehmensberater sind.)

 

Erhalten Sie mit WOW-Marketing endlich die Aufmerksamkeit, die Ihr Produkt und Sie verdienen.

Ihr Günter W. Heini

Unterschrift

Hier gelangen Sie zu meiner Webseite. So erreichen Sie mich ganz schnell: Tel. 06268/2110016

Und hier finden Sie das gesamte Leistungsportfolio der Profitexter. 

Und wenn Sie mehr über die Bandbreite der 15 Profitexter erfahren wollen, und welche fachlichen Schwerpunkte wir haben, finden Sie hier mehr über uns. 

Wie Marketing für die Generation 50plus aussieht, erfahren lesen Sie in diesem Artikel.

Und was passiert, wenn Zielgruppen-Marketing nach hinten losgeht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Und mit welchen Marketing-Maßnahmen Sie sich Ihre Kunden zurückholen zeigt Ihnen dieser Artikel.

Bildquelle: http://pixabay.com/de/hund-haustier-tiere-tier-h%C3%BCndin-800944/

Beitrag teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: